Hogwarts - Schreibe deine Geschichte

Erlebe in der Welt rund um Hogwarts neue spannende Abenteuer und stürze dich in den magischen Moment, der alles verändern kann.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
Orlando University of Arts
Frohes neues Jahr!
DämmerClan muss Partnerschaftlösen
Änderungerung District 13 Rising
The 7th Year
Warrior Cats - Blutige Schatten [Bestätigung]
Return of the Death Eaters
Play - Einzelne Tische
Play - Vierte Etage: Leeres Klassenzimmer
Abwesenheitsliste
von Reisender
von Reisender
von Reisender
von Reisender
von Reisender
von Reisender
von Reisender
von Vincent Connors
von Vincent Connors
von Samantha Felps
Sa 1 Jul 2017 - 22:43
Fr 1 Jan 2016 - 12:55
Sa 11 Jul 2015 - 16:50
Fr 19 Jun 2015 - 13:27
Do 4 Jun 2015 - 13:03
Do 14 Mai 2015 - 9:24
Mo 23 März 2015 - 23:24
Mo 2 Feb 2015 - 18:29
Mi 28 Jan 2015 - 18:47
Mi 28 Jan 2015 - 17:24

Teilen | 
 

 Play - Vor dem Gewächshaus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Heliotrope Wilkins
Ex-Slytherin
Ordensmitglied
Ex-Slytherin  Ordensmitglied
avatar


BeitragThema: Play - Vor dem Gewächshaus   Mo 18 Aug 2014 - 19:50

Hier befindet ihr euch direkt vor dem Gewächshaus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwarts-welt.forumieren.com
Kai Sato
Vampiranwärter
Vampiranwärter
avatar


BeitragThema: Re: Play - Vor dem Gewächshaus   Mi 10 Dez 2014 - 7:31

// In Absprache mit Heliotrope habe ich den Namen meines Charas jetzt schon auf seinen wahren Namen geändert. Es sollte nicht all zu ins Gewicht fallen, da er ohnehin nur mit sehr wenigen bisher zu tun hatte. ^^

Freitag, 5. September (Nachmittag)
Samantha Felps & Kai Sato

Die Woche war beinah wie im Flug vergangen, was mit unter wohl daran lag, dass sie turbulenter gewesen war als jene ersten Schulwochen der ersten Jahre. Nicht nur das Mal dürfte dafür verantwortlich sein, sondern auch das Zusammentreffen manch einer seiner Klassenkameraden mit den Vampiren, sowie sein Outing. Er hatte sich erneut auf einen gefährlichen Weg begeben, der den Tod vieler bedeuten könnte. Doch das war nicht mehr das Einzige was ihm Kopfzerbrechen bereitete. Zwar hatte ihm Skyes Musik wirklich geholfen und die Gespräche mit Lea, aber die Träume waren nicht vergangen. Kamen die Erinnerungen zurück aufgrund des Mals? Louis hatte eins erwähnt sobald er ein Vampir würde, müsse er sich auch wieder damit auseinandersetzen. Insofern könnte da durchaus ein Zusammenhang sein. Oder erlaubte Louis ihm bewusst auf seine verlorene Erinnerung zurück zu greifen, was ein Gespräch mit den Lehrern tatsächlich unaufschiebbar machte.
Sie mussten seinen wahren Namen erfahren, nicht jenen, den Louis ihm gegeben hatte und den er über Jahre hinweg nutzte. Es wäre eine Umgewöhnung. Jedoch fühlte er sich nicht wohl damit den alten Namen weiter zu benutzen. Leana wusste es noch nicht. Er würde sie als erstes einweihen, nachdem er sich einen klaren Kopf verschafft hatte. Es gab soviele zu verarbeiten und leider war er am heutigen Tage wieder so erschöpft gewesen wie am Mittwoch.
Die Sonne schien und vermittelte ihm ein Gefühl der Sicherheit als im Zuge seines Spaziergangs beim Gewächshaus vorbei kam. Durch die Fensterscheiben konnte man die Pflänzchen sehen und der junge Ravenclaw blieb stehen, um sie zu betrachten. Jegliches Zeitgefühl war ihm an diesem Nachmittag abhanden gekommen und für einige Momente war er so im Bann der Gewächse, die das Gegenteil von dem erkörperten was er einst werden würde, dass er seine Umgebung dabei kaum mehr wahrnahm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Felps
Hauslehrerin von Gryffindor
Hauslehrerin von Gryffindor
avatar


BeitragThema: Re: Play - Vor dem Gewächshaus   Mi 10 Dez 2014 - 10:20

Ich hatte gerade das Gewächshaus Nummer eins verlassen als ich einen meiner Schüler sah, verwundern tat es mich nicht, zumal nichts meine Laune am heutigen Tage betrüben konnte, zu schön war der gestrige Abend gewesen und auch die Nacht lies ich den ganzen Tag schon Revue passieren, niemals hatte ich mir vorstellen können dass das was gestern passiert war jemals passieren würde. Nein zu viele Jahre waren vergangen als Elias und ich uns das letzte mal gesehen hatten und so schien die Welt uns eine zweite Chance zu geben, eine Chance welche ich mir niemals hatte zu erträumen wagen, kurz stellte ich mich so das ich mich an das Gewächshaus lehnen konnte und den Schüler voll im Blick hatte, er hatte bei mir Kräuterkunde gehabt und mir war damals schon aufgefallen das er sehr schlecht aussah und heute hatte ich das Gefühl das er noch schlechter aussah als am Tage davor. Wie sollte ich also reagieren, ignorieren konnte ich dies nicht und somit räusperte ich mich kurz ehe ich meine Füße in Bewegung setzte und zu dem Schüler lief. "Guten Tag, Mr. Haghar" begann ich und schaute ebenfalls auf die Pflanzen im Gewächshaus. "Sie haben einen grünen Daumen, wie groß ist Ihr interesse an dieses Fach?" fragte ich ihn und hoffte seine Aufmerksamkleit erlangt zu haben. Ich wollte nicht mit der Tür ins Haus fallen doch konnte ich nicht verbergen das ich mir sorgen um diesen Schüler machte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kai Sato
Vampiranwärter
Vampiranwärter
avatar


BeitragThema: Re: Play - Vor dem Gewächshaus   Mi 10 Dez 2014 - 11:14

Aus gefühlter Ferne vernahm er eine Stimme, die an sein Ohr drang. War sie an ihn gerichtet? Trotz des Namens, der ihm vertraut und zugleich fremd geworden war, riss ihn allein der Klang aus seinen Gedanken und holte ihn zurück in die Realität. Langsam wandte er seinen Blick von den Pflanzen ab, gewahrte die Lehrerin, die an ihn heran getreten war. Samantha Felps. Er erinnerte sich vage an den Kräuterkundeunterricht bei ihr. An diesem Tag musste er ein miserables Bild abgegeben haben und er dankbar, dass sie nicht darauf eingegangen war.
Ein müdes Lächeln huschte über seine Lippen. Am Liebsten wäre er einfach mit der Tür ins Haus gefallen, hätte ihr gesagt, dass Haghar nicht sein richtiger Name war. In seinem Innneren keimte Unruhe auf. Wusste Louis? Ihn begann trotz der Wärme wieder zu frösteln.
"Danke. Das Fach interessiert mich auch sehr. Kräuterkunde und Zaubertränke. Beides lässt sich perfekt verbinden." Beides ließ sich auch als Vampir noch nutzen. Schon allein deshalb lag sein Augenmerk auf diesen Fächern. Der Zauberstab würde nach der Verwandlung nutzlos sein. Aber gelänge es ihm Louis in Zaubertrankkunst zu übertreffen, könnte er sich endgültig befreien, und was wollte er nun mehr denn jeh.
"Entschuldigen Sie nochmals meine Verspätung bei der ersten Unterrichtsstunde... ich liebe Pflanzen eigentlich sehr...die Natur...ich beobachte gern wie sie wachsen...sehe ihnen dabei zu...und erfreue mich am Leben, das sie verkörpern. Bei Tage sind sie aber schöner, als Nachts...Nachts sind die meisten von ihnen grau." Wehmut schwang in seinen Worten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Felps
Hauslehrerin von Gryffindor
Hauslehrerin von Gryffindor
avatar


BeitragThema: Re: Play - Vor dem Gewächshaus   Mi 10 Dez 2014 - 12:29

"Da gebe ich Ihnen Recht, Mr. Haghar, wer in Kräuterkunde nicht aufpasst kann große Probleme in Zaubertränke bekommen, haben Sie vor Apotheker zu werden oder welchen Berufswunsch haben Sie?" fragte ich interessiert und schaute ihn freundlich an auch wenn ich mir Sorgen um die Gesundheit meines Schülers machte, so hoffte ich das er sich mir von alleine erklären würde, das ich nicht nachharken musste um heraus zufinden was los war. Ich hatte es damals als Schüler gehasst wenn die Lehrer versucht hatten jemanden mich auzuquetschen, nur weil ich mal einen Tag nicht gut ausgesehen hatte, doch war es so das der junge Adler vor mir schon beim ersten Mal sehen so schlecht ausgesehen hatte, ich hatte ihn mehrmals  in den Fluren laufen sehen und für mich sah es so aus als würde es ihm von Tag zu Tag schlechter gehen, als würde sein Körper mit etwas zu kämpfen haben. Dennoch wollte ich ihm diese Chance lassen. "Es ist okay, wenn Sie das nächste Mal nicht wieder zu spät kommen, wobei ich denke das Sie mal den Krankenflügel besuchen sollten, Sie sehen nicht sehr gesund aus, wenn ich das Anmerken darf" setzte ich subtil an und schaute dennoch Freundlich, mitfühlend wenn man es genau nahm. Es war nicht als würde ich nicht wissen das die ersten Tage hier schwer waren, erst recht wenn man eine enge Bindung mit der Familie hatte, doch war er der einzige Schüler der so blass war. "Möchten Sie mir sagen was Sie haben?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kai Sato
Vampiranwärter
Vampiranwärter
avatar


BeitragThema: Re: Play - Vor dem Gewächshaus   Mi 10 Dez 2014 - 14:20

Schweigend lauschte er ihren Worten. Ein leises Seufzen kam über seine Lippen als sie nach seinem Berufswunsch fragte. Es lag ihm auf der Zunge zu sagen er habe keine Zukunft, weswegen er darauf zunächst nichts antwortete. Denn er brachte es nicht übers Herz die auf ihm lastende Hoffnungslosigkeit auszusprechen.
Hatte er nicht beschlossen zu kämpfen? Dann durfte er so nicht denken. Noch war er kein Vampir und vielleicht gab es doch eine Alternative seinem Schicksal zu entkommen.
Traurig sah er die Lehrerin an. Sie wollte ihm helfen, so wie Skye und Lea, die ebenfalls alles tun würden, selbst ihr eigenes Leben riskieren und ihm war bewusst, allein war das alles nicht zu schaffen.
"Mir geht es auch nicht gut", gestand er schließlich. "Mein Leben...der letzten sechs Jahre war eine Lüge...und jetzt...bricht alles zusammen..." Er senkte seinen Blick und starrte auf den Boden. Wo sollte er anfangen? Seine Aussagen mussten wirr in ihren Ohren klingen.
Vorsichtig hob er seinen Blick und sah in ihr Gesicht. Die Wahrheit machte ihm erneut wahnsinnige Angst. Doch glaubte er eigentlich nicht, dass die Vampire es wagen würden Hogwarts anzugreifen. Dazu waren sie zu wenige. Trotzdem vermochte Louis ihn in seinen Träumen heimzusuchen und könnte ihn unter Umständen dazu bringen weg zu laufen. Wer wusste das schon? Sie waren mächtig, aber nicht unbesiegbar. Irgendetwas musste es geben.
"Ich habe Alpträume, kann Nachts kaum schlafen...und mir ist ständig eiskalt...das Tattoo...nein...der Claim auf einem Rücken schmerzt...und ich erinnere mich an den Tod meiner Eltern und meinen wahren Namen...Kai...mein richtiger Name ist Kai...nicht Jayden....nicht Haghar...Kai Sato..." Tränen sammelten sich in seinen Augen und er ballte seine Hände zu Fäusten. Mit jedem Wort war seine Stimme auch leiser geworden. Das Mal auf seinem Rücken begann erneut eine eisige Kälte zu verströhmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samantha Felps
Hauslehrerin von Gryffindor
Hauslehrerin von Gryffindor
avatar


BeitragThema: Re: Play - Vor dem Gewächshaus   Fr 12 Dez 2014 - 11:15

Mit großen Augen schaute ich meinen Schüler an und versuchte das gerade gesagte zu verstehen. Wobei das alles erstmal keine Rolle spielen sollte, denn wenn ich etwas nicht sehen konnte, waren das Tränen und erst recht wenn es die Tränen eines Schülers waren. Dies war auch der Grund warum ich mir selten Filme anschaute, sobald irgendjemanden Tränen in die Augen stiegen fing ich ebenfalls an zu weinen. Nur konnte ich dies nicht vor dem Schüler bringen, weswegen ich schwer schluckte und letztlich eine Hand auf seine Schulter legte, ich konnte ihn ja schlecht einfach in meine Arme schließen. Nein das wäre wahrscheinlich sehr unpassend und somit musste der sanfte Druck auf der Schulter von Jayden - nein Kai hieß er ja laut seiner Aussage - und mein Mitgefühl reichen. Ich wusste im ersten Moment nicht wirklich was ich sagen sollte, doch sollte mein Kopf stark an einer Lösung arbeiten, an einer Lösung die auch für Kai nichts schlimmes wäre. "Seit wann haben Sie denn diese Träume?" fragte ich nach dem der erste Schock überwunden war und ich schaute mir den Schüler genau an. Wobei ich noch immer nicht verschwand warum er so extrem schlecht aussah. Sicher all dies was er mir beschrieben hatte erläuterte schon warum er sich nicht wohl fühlte und er auch so schlecht aussah. Nur hatte ich das Gefühl das dies noch nicht alles gewesen war. "Was sehen Sie denn noch in Ihren Träumen?" Harkte ich weiter nach und schaute ihn freundlich dennoch besorgt an. Ich wollte ihn nicht hetzen doch wollte ich alles wissen, damit wir entsprechend handeln konnten. "Wer weis noch davon?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kai Sato
Vampiranwärter
Vampiranwärter
avatar


BeitragThema: Re: Play - Vor dem Gewächshaus   So 14 Dez 2014 - 21:31

// Tut mir leid für die Postingpause. Hatte technische Probleme mit dem Forum und war nicht in der Lage an die Postings ranzukommen, da ich immer nur Pop Ups für FB bekam. Aber jetzt geht's wieder.


Die sanfte Berührung ließ den Schmerz leider nicht verschwinden. Im Gegenteil. Die Kälte wuchs. Alsbald ergriff ihn das Gefühl man müsst sie durch seinen Mantel hindurch fühlen können. Die Tränen hinunterschluckend sah er sie an, einmal tief durchatmend, bevor er auf ihre Frage antwortete.
"Verstärkt seit Anfang des Schuljahres. Aber im ersten Schuljahr hatte ich sie ähnlich stark", erwiderte er. Es fiel ihm schwer darüber zu sprechen, doch irgendwann musste es einfach heraus. "Es sind keine gewöhnlichen Träume...es sind...Erinnerungsfragmente..zum Teil jedenfalls..." Kurz machte er eine Pause, rang mit den Worten. "Ich sehe sterbende Menschen...ich sehe Blut...überall Blut...und ich höre ihre Schreie...aber...dann...sehe ich auch IHN." Louis, der ihn einerseits beruhigte, ihm andererseits jedoch noch größere Ängste bereitete. Und manchmal sah er auch James. Die Träume von ihm waren schlimmer. Seit dem Claim allerdings war James nicht mehr in seinen Träumen aufgetaucht.
"Einen der Männer, bei denen ich lebe. Einen der Vampire" Hatte er das tatsächlich gerade ausgesprochen? Sein Pulsschlag beschleunigte sich. "Und...ich hätte das nicht erzählen dürfen...wenn er herausfindet..." Er stockte und wandte sich ab. Sicher, er hatte das mit Skye und Lea besprochen. Aber jetzt machte es ihm wieder Angst noch mehr Leute einzuweihen. Wenn er sich wehrte und wegen ihm dann wieder Menschen starben? Konnte er das ertragen?
"Ich will niemand in Gefahr bringen", murmelte er mehr zu sich selbst. "Es soll niemand mehr sterben wegen mir. Es reicht, dass sie meine Eltern ermordet haben, weil sie mich beschützen wollten...es reicht, dass ich in den Ferien zurück muss und die Schreie ihrer Gefangenen höre...es reicht wenn sie mein Blut trinken...aber...ich wünschte es gäbe eine Möglichkeit...eine andre Möglichkeit als eine Verwandlung, um mich von ihnen zu befreien..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Play - Vor dem Gewächshaus   

Nach oben Nach unten
 

Play - Vor dem Gewächshaus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Friedhofsgarten und Gewächshaus
» Blubb4Games.de - die neue Let's play und Gaming Plattform
» Rücknahme eines rechtswidrigen, nicht-begünstigenden Verwaltungsakts - Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - rückwirkende Gewährung eines Mehrbedarfs für schwerbehinderte Menschen - fehlende gesonderte Antragstellung -
» Gewöhnlicher Aufenthalt im Inland als Voraussetzung für Grundsicherungsleistungen nach dem SGB XII auch bei unrechtmäßigem Aufenthalt möglich
» Let's play together!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - Schreibe deine Geschichte :: Roleplay - Ländereien :: Gewächshäuser-